Emslandpiraten - Naturerlebnis


Kinder ab 6 Jahren

Button zur Seite - Kurse -
  


Ablauf


Die Priaten haben nach langen Irrfahrten über die 7 Meere im Norden des Landes die Emsmündung erreicht. Doch auch das ist schon wieder viele Tage und Nächte her. Gestern spät in der Nacht sind sie hier gestrandet. Es gab einen heftigen Ruck und ihr Schiff war auf Grund gelaufen und hatte nun ein Leck.
Ihr Käpt'n hat die Order gegeben, dass heute das Land erkundet wird - das EMSLAND.
Bevor wir los ziehen, besprechen wir gemeinsam die Lage und der Käpt'n läßt seine Mannschaft noch Dann schultern wir unsere Rucksäcke und ziehen los. Bevor wir unsern Platz fürs Räuberlager erreichen, müssen wir verschiedene Prüfungen bestehen, um als Räuber Zugang zum Lager zu bekommen. Was eine echte Räuberin/ Räuber sein will, muss auf die Gemeinschaft achten und die Regeln der Natur kennen.

Angekommen wird erstmal der gesunde Proviant( bitte möglichst keinen Zuckerkram, das macht die Kinder müde) verputzt und der Durst gelöscht. Dann wird das Räubernest oder -hütte gebaut, je nachdem was uns die Natur an Möglichkeiten bietet. Als einziges Hilfsmittel für steht uns der eigene Körper zur Verfügung Hände, Füße, Augen, Ohren und was sich sonst als Werkzeug einsetzen lässt. Die Kinder können dann entscheiden ob sie frei spielen wollen oder lieber an einem Gruppenspiel teilnehmen.

Im Umgang mit den unterschiedlichen Materialien, die die Natur/ der Wald bietet, werden die Sinne der Kinder vielseitig geschult und es wird das genutzt, was den Kinder zur Verfügung steht: Wasser, Erde, Moos, Schlamm, Äste, Baumstämme, Laub und was die Fantasie noch beflügelt.

Durch Klettern, Hängen, Springen, Laufen, Raufen, Balancieren, Tragen, Schieben, etc. werden die Muskelanspannung und Motorik besser ausgebildet. Grob- und Feinmotorik werden ebenso geübt, z.B. beim Sammeln kleinster und größter Gegenstände und anschließendem Gestalten zum Kunstwerk.

Das Erleben von Wind, Sonne, Regen, Schnee, Wasser, Boden läßt Kinder in der reizüberflutenden Umwelt ein Stück mehr zu sich selbst finden, stärkt ihr Selbstwertgefühl und schult ihr Sozialempfinden nach dem Motto gemeinsam können wir Probleme und Schwierigkeiten lösen z.B. durch das gemeinsame Tragen schwerer Äste oder Steine.

Als Ergebnis erleben die Kinder den Schaffensprozess als Ganzes und nicht das "HABEN WOLLEN", da die Kinder "ihre" Kunstwerke nicht mit nach Hause nehmen können, bleibt das "Selbst-Erlebte" im Mittelpunkt und schafft damit auch eine besondere Form der GEMEINSCHAFT.

Hier finden Sie Bilder!

Buchbar als Kindergeburtstage - Termine auf Anfrage
Ferienspiele Stadt Rietberg

VHS Reckenberg Ems

Termine

Infos/ Anmeldung